Allgemeine Geschäftsbedingungen | Siblu
 

Herrlicher Urlaub in Frankreich? Buchen Sie bei Siblu!

Entdecken, erleben und erfahren - 17 Ferienparks!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

SAS Siblu France

Europarc BAT M 11

10 avenue Léonard de Vinci

33600 Pessac

Frankreich

- nachfolgend „Siblu“ –

Inhaltsverzeichnis:

§ 1 Anwendungsbereich
§ 2 Reservierungen und Vertragsabschluss
§ 3 Ihre Buchung
§ 4 Ausschluss des Widerrufsrechts
§ 5 Leistungen
§ 6 Bezahlung
§ 7 Dauer des Aufenthalts
§ 8 Reiserücktrittsversicherung
§ 9 Umbuchung
§ 10 Höhere Gewalt und Leistungsstörungen
§ 11 Rücktrittskosten
§ 12 Kaution für Schäden und Reinigung
§ 13 Anreise und Abreise
§ 14 Hausordnung
§ 15 Haftungsbeschränkung
§ 16 Online-Streitbeilegung
§ 17 Datenschutz
§ 18 Urheber- und Kennzeichenrechte

 

§ 1 Anwendungsbereich

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Angebote, Reservierungen und Verträge in Bezug auf Ferienhäuser, Campingplatz und die damit zusammenhängenden Lieferungen und Leistungen, die durch Siblu erbracht werden. Es gelten ausschließlich diese AGB; andere Vertragsbedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn ihnen seitens Siblu nicht ausdrücklich widersprochen wird.

(2) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

(3) Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der deutschsprachigen Version der Webseiten http://www.siblu.de/abrufen und ausdrucken.

 

§ 2 Reservierungen und Vertragsabschluss

Reservierungen können schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder Internetformular vorgenommen werden. Mit der Anmeldung bieten Sie der Siblu den Abschluss eines Vertrages an. Der Vertrag kommt erst mir der schriftlichen Buchungsbestätigung mit Rechnung durch Siblu zustande.

 

§ 3 Ihre Buchung

(1) Siblu nimmt nur Reservierungen von Personen entgegen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Reservierungen von minderjährigen Personen sind ungültig. Anreise und Aufenthalt sind für Minderjährige nur in Begleitung Erwachsener erlaubt.

(2) Jedes Mietobjekt darf maximal von der Anzahl Personen bewohnt werden, die auf der Website von Siblu für das betreffende Mietobjekt vorgeschrieben ist.

(3) Bei Buchungen in einem Zeitraum von mehr als 42 Tagen vor Beginn des Aufenthalts ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Gesamtpreises zu zahlen. Bei Gesamtkosten bis zu insgesamt 100,- Euro ist der Gesamtpreis sofort vollständig zu zahlen.

(4) Bei Buchungen in einem Zeitraum von weniger al 42 Tagen vor Beginn des Aufenthalts ist der Gesamtpreis sofort vollständig zu zahlen.

(5) Es besteht die Möglichkeit, eine Reservierung für den Zeitraum 2018 zu tätigen, für den noch keine Tarife vorliegen. In diesem Fall haben Sie einen Betrag in Höhe von 50,- Euro im Voraus als Anzahlung zu entrichten. Die Anzahlung wird später mit dem definitiven Tarif verrechnet. Eine weitere Vorauszahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises ist bis zum 07. November 2017 zu entrichten.

(6) Bis zum Reisebeginn können Sie sich bei der Buchung durch Dritte ersetzen lassen. Siblu kann dem Wechsel in der Person des Buchenden widersprechen, wenn der Dritte den besonderen Buchungserfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Siblu erhebt als Mehrkosten ein pauschales Umbuchungsentgelt von 35,- Euro pro Buchung. Für diese Kosten, wie auch für den gesamten Preis haften Sie und die Ersatzperson als Gesamtschuldner.

(7) Sonderwünsche können – soweit erfüllbar – gegen entsprechende Zuschläge berücksichtigt werden.

 

§ 4 Ausschluss des Widerrufsrechts

Siblu macht Sie darauf aufmerksam, dass von Ihnen vorgenommene Reservierungen gesetzlich bindend sind. Ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ist für die Vereinbarungen, die Sie mit Siblu abschließen, nicht anwendbar.

 

§ 5 Leistungen

(1) Die von Siblu mit der Buchungsbestätigung angegeben Preise enthalten:

  • Miete des Ferienhauses oder des Stellplatzes;
  • Wasser, Gas (nicht bei Campingstellplätzen) und Elektrizität;
  • Fun Pass für alle in der Buchung genannten Personen;
  • Zugang zum Schwimmbad, Freizeit- und Sportstätten, soweit hierzu keine zusätzlichen Eintrittsgelder erhoben werden;
  • Zugang zum KidsClub (sofern im Park vorhanden);
  • optionale Leistungen, soweit in der Buchungsbestätigung enthalten;
  • Umsatzsteuer;
  • Touristensteuer, Kurtaxe. 

(2) Nicht im Preis enthalten sind:

  • zusätzliche Leistungen, die nicht Abs. 1 genannt sind;
  • zusätzliche Beiträge für Freizeitaktivitäten;
  • Reinigungskosten;
  • Bettzeug und Handtücher;
  • Baby- und Kleinkindequipment,
  • Essen und Getränke;
  • Versicherungen;
  • Schadensversicherung;
  • Verwaltungsgebühren. 

 

§ 6 Bezahlung

(1) Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie von Siblu eine Rechnung per E-Mail. Aus ausdrückliche Aufforderung erhalten Sie die Rechnung auch per Post. Für die Zahlungsbedingungen gelten § 2 (3) und (4).

(2) Bei verspäteter Zahlung erfolgt von Siblu eine Mahnung und Sie haben die Möglichkeit, innerhalb von 7 Tagen Zahlung zu leisten. Erfolgt auch nach Ablauf dieser Frist keine Zahlung, kann Siblu vom Vertrag zurücktreten und Sie haften in vollem Umfang für den entstandenen Schaden, einschließlich der Kosten, die im Zusammenhang mit der Reservierung und Vertragsauflösung entstanden sind. Es gelten die Bestimmungen von § 11.Bereits gezahlte Beträge werden mit diesen Annullierungsgebühren und der eventuell fälligen Vergütung für sonstigen Aufwand verrechnet.

(3) Akzeptierte Zahlungsmethoden sind MasterCard, VISA, Maestro, PayPal, und Sofortüberweisung.

 

§ 7 Dauer des Aufenthalts

In der Hauptsaison gilt ein Mindestaufenthalt von mindestens 7 Nächten. Auf einigen Plätzen gilt ein Mindestaufenthalt in der Hauptsaison von vier Nächten.
In der Nebensaison gilt ein Mindestaufenthalt von mindestens 3 Nächten. Ausnahmen gelten für Campingplätze und besondere Angebote. Mehr Informationen finden Sie auf der Website.

 

§ 8 Reiserücktrittsversicherung

Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist im Preis nicht eingeschlossen. Siblu empfiehlt dringend, eine solche Versicherung mit der Buchung abzuschließen. Bei Eintritt eines Versicherungsfalls ist die zuständige Versicherungsgesellschaft unverzüglich zu benachrichtigen. Siblu ist kein Ansprechpartner für die Schadensregulierung.

 

§ 9 Umbuchung

Auf Ihren Wunsch nimmt Siblu, soweit durchführbar, bis zu 42 Tage vor Anreisedatum eine Abänderung der Bestätigung (Umbuchung) gegen Entgelt vor. Hierzu zählen nur die Umbuchung eines Datums, und/oder Haustyps. Siblu kann eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 35,- Euro berechnen. Ein Umbuchungswunsch, der zu einer Reduzierung der Aufenthaltsdauer führt, wird als teilweise Stornierung der Reservierung angesehen. Es gelten dann die Regelungen des § 11.

 

§ 10 Höhere Gewalt und Leistungsstörungen

Sollte Siblu durch höhere Gewalt vorübergehend oder auf Dauer nicht in der Lage sein, den Vertrag komplett oder teilweise zu erfüllen, kann Ihnen Siblu innerhalb von 14 Tagen nach Kenntnisnahme von der Unmöglichkeit der Vertragserfüllung ein Ersatzangebot (für ein anderes Mietobjekt/einen anderen Zeitraum etc.) unterbreiten. Höhere Gewalt auf Seiten Siblus besteht dann, wenn die Erfüllung des Vertrags komplett oder teilweise, vorübergehend oder dauerhaft durch Umstände, die nicht in der Macht von Siblu liegen, verhindert wird. Sie sind berechtigt, das Ersatzangebot abzulehnen. Wenn Sie das Ersatzangebot ablehnen, müssen Sie dies innerhalb von 4 Tagen nach Erhalt des Ersatzangebots kenntlich machen. In diesem Fall hat Siblu das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Sie haben dann Anspruch auf Erlass und/oder Rückerstattung des Mietpreises/des bereits bezahlten Teils des Mietpreises. In diesem Fall ist Siblu nicht zu einer Schadensersatzleistung verpflichtet.

 

§ 11 Rücktrittskosten

(1) Im Falle der Stornierung einer Reservierung fallen Rücktrittskosten an.
a) Bei der Stornierung eines Ferienhauses gilt: Die Rücktrittskosten belaufen sich bei einem Rücktritt von mehr als 42 Tagen vor dem Anreisetag grundsätzlich auf 20% der Gesamtkosten. Bei einem Rücktritt ab dem 42 bis zum 14. Tag vor Anreisetag belaufen sich die Rücktrittskosten grundsätzlich auf 50% der Gesamtkosten und bei Gesamtkosten von weniger als 200,- Euro betragen die Rücktrittskosten 100,- Euro. Bei einem Rücktritt weniger als 14 Tage vor dem Anreisetag, fallen Rücktrittskosten in Höhe der Gesamtkosten an.
b) Bei einem Campingstellplatz gilt: Die Rücktrittskosten belaufen sich bei einem Rücktritt grundsätzlich auf 20% der Gesamtkosten und bei Gesamtkosten von weniger als 200,- Euro betragen die Rücktrittskosten 100,- Euro.

(2) Ihnen steht der Nachweis frei, dass die vorgenannten Ansprüche nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden sind.

(3) Sie können sich gegen das Rücktrittsrisiko versichern, indem Sie gleichzeitig mit Ihrer Reservierung eine Reiserücktrittskostenversicherung abschließen.

 

§ 12 Kaution für Schäden und Reinigung

(1) Siblu kann von Ihnen zu Beginn des Aufenthaltes die Zahlung einer Kaution verlangen. Die Kaution beträgt bis zu 300,- Euro pro Ferienhaus und/oder Campingstellplatz für mögliche Schäden und 130,- Euro für Reinigungskosten.

(2) Die Kaution oder der eventuelle Restbetrag der Kaution wird Ihnen nach Abzug der Forderungen (Schäden am Inventar/Mietobjekt und/oder sonstige Kosten/Reinigungskosten) erstattet. Mögliche weitere Schadensersatzansprüche verfallen durch diese Rückerstattung nicht. Soweit eine Kontrolle seitens Siblu vor Ihrer Abreise nicht möglich ist, erfolgt die o.g. Erstattung innerhalb von 14 Tagen. Für den Fall, dass die Kaution nicht oder nicht vollständig erstattet wird, wird Siblu Sie innerhalb von 14 Tagen informieren.

(3) Für Ferienhäuer kann eine Endreinigung für einen Betrag in Höhe von 80,- Euro pro Haus optional gebucht werden.

 

§ 13 Anreise und Abreise

Das angemietete Mietobjekt kann an dem in der Reservierungsbestätigung genannten, vereinbarten Ankunftstag ab 16.00 Uhr bezogen werden. Am von der Reservierungsbestätigung genannten, vereinbarten Abreisetag muss die Unterkunft bis 10.00 Uhr geräumt sein. Die Rezeption ist von 18.00 Uhr bis 09.00 Uhr geschlossen. Der Zugang mit Fahrzeugen zum Park kann nach 22.00 Uhr beschränkt sein.

 

§ 14 Hausordnung

Sie und Ihre Begleiter sind verpflichtet, sich an die durch Siblu aufgestellte Hausordnung zu halten. Die Hausordnung können Sie bei Ankunft an der Rezeption anfordern. Bei Zuwiderhandlungen gegen die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Regeln, gegen die Parkordnung und/oder die Schwimmbadordnung in einer Weise, dass die sofortige Beendigung des Vertrages gerechtfertigt ist und/oder bei der Nichteinhaltung der Anweisungen des Personals diesbezüglich hat Siblu das Recht, Sie und jeden anderen Nutzer unverzüglich des Parks zu verweisen. Siblu behält in diesem Fall den Anspruch auf die Miete, muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die Siblu aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt. Sie sind für Schäden durch Bruch und/oder Verlust und/oder Beschädigung des Inventars und/oder Mietobjektes stets persönlich haftbar, es sei denn, Sie können nachweisen, dass der Schaden nicht Ihnen, anderen Nutzern oder Begleitern zuzuschreiben ist. Schäden, für welche Sie haftbar sind, müssen Sie umgehend der Siblu melden. Sie haben das Ferienhaus besenrein zu übergeben. Sie den Campingplatz sauber zu übergeben.

 

§ 15 Haftungsbeschränkung

(1) Die vertragliche Haftung der Siblu ist insgesamt auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für Körperschäden.

(2) Für alle außervertraglichen Schadensersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit betreffen, wird die Haftung ausgeschlossen, außer sie beruht auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Siblu oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Siblu.

(3) Für Schäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden und in der Reservierungsbestätigung ausdrücklich als Fremdleistung gekennzeichnet sind, haftet Siblu nicht für das Verschulden des die Fremdleistung erbringenden Veranstalters.

 

§ 16 Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Eine E-Mail-Adresse der Siblu finden Sie in dem Impressum auf der Website. Die Siblu France SAS ist weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

§ 17 Datenschutz

Siblu behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Abwicklung des Vertrages. Im Übrigen wird auf die Datenschutzerklärung der Siblu verwiesen. Die Datenschutzerklärung kann auf der deutschsprachigen Version der Webseiten http://www.siblu.de/ durch Anklicken des Buttons „Datenschutzerklärung“ jederzeit aufgerufen werden.

 

§ 18 Urheber- und Kennzeichenrechte

Die durch die Siblu erstellten Inhalte und Werke auf diesen Webseiten sind urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte und andere geistigen Eigentumsrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, wird um einen entsprechenden Hinweis gebeten. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Inhalte umgehend entfernt.

Zurück nach oben